Mitterbach – Evangelische Kirche

Führungen durch die Kirche und die Ausstellung „GLAUBENsREICH“

Altarraum mit instandgesetzter Ausstattung © Konrad Neubauer

Die Pfarrgemeinde A. B. Mitterbach wurde als erste in Niederösterreich nach dem Toleranzpatent Kaiser Josephs II. gegründet. Die Kirche wurde 1785 – damals noch als Bethaus – eingeweiht. In dieser ältesten protestantischen Kirche des Bundeslandes hat der evangelische Glaube seine Wurzeln, aber schon davor lebten hier evangelische Christen. Dargestellt wird die Geschichte der ProtestantInnen in NÖ in der Ausstellung „GLAUBENsREICH“ in der „alten Schule“ gegenüber der Kirche. 2016 wurde nach einem Entwurf der Architekten Ernst Beneder und Anja Fischer der Kirchenraum künstlerisch neu gestaltet, sodass der Bethaus- stil wieder klar erkennbar ist.

Informationen

500 Jahre Reformation

Adresse
Kirchplatz
3224 Mitterbach

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Mariazellerbahn

 Parkplätze

wenige, sonst Liftparklatz Gemeindealpe (10 Minuten Fußweg)

Programm

Öffnungszeiten: 10.30 bis 17.00 Uhr

Führungen: nach Bedarf durch die ArchitektInnen Ernst Beneder und Anja Fischer

Treffpunkt: vor der Kirche

evangmitterbach.heimat.eu