Windhaag bei Freistadt – Hofwieshammer

Schmiedvorführung und mühlviertlerisch- südböhmischer Handwerksmarkt

Nahaufnahme Hofwieshammer © Flora Fellner

Der Hammer wurde bereits im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnt und war bis 1938 durchgehend in Betrieb. Der Bau mit seiner putzbandgegliederten Fassade und dem Schopfwalmdach stammt von 1861. Die Kohlhütte war der „Energie-Speicher“ jeder Schmiede, hier wurde die in Kohlemeilern produzierte Holzkohle gelagert. Die Kohlhütte am „Hofwieshammer“ ist einzigartig in Österreich. Die Schmiede ist am Tag des Denkmals in Betrieb, und bei den Schmiedevorführungen bekommen die BesucherInnen einen Eindruck von diesem Handwerk. Der mühlviertlerisch-südböhmische Handwerksmarkt mit lebenden Werkstätten ist im Marktbereich Windhaag bei Freistadt zu erleben.

Informationen

Adresse
Felberbachstraße 5
4263 Windhaag/Freistaddt

 Barrierefreier Zugang

Auf Anfrage: Heinrich Graser

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00 und 14.00 Uhr (Dauer circa 30 Minuten), Heinrich Graser (Verein Mühlviertler Waldhaus)

Treffpunkt: vor Ort

greenbeltcenter.eu