Bad Eisenkappel Železna Kapla – Vinklhof

Kulturhistorische Wanderung: Heimat – verlassene Heimat / domovina – zapuščena domovina

Wanderung in Korivna / Koprein in Slovenien © Zdravko Haderlap

Die Gemeinde Koprein/Koprivna entstand im Zuge der Gemeindegründungen 1849 und wurde 1865 in die Gemeinde Vellach einverleibt. Im Zuge des Friedensvertrags von St. Germain wurde das Siedlungsgebiet in den Ostkarawanken durch die Grenzziehung entzweit. Eine grenzüberschreitende Wanderung über die verlassenen Bergbauernhöfe der ehemaligen Gemeinde Koprein/Koprivna gibt Einblick in einen einst geschlossenen Lebens- und Kulturraum und beleuchtet die Schicksale der Familien und Persönlichkeiten, welche die Region politisch, wirtschaftlich und kulturell an der heutigen Grenze geprägt haben.

Informationen

Adresse
Leppen / Lepena 19
9135 Bad Eisenkappel / Železna Kapla
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 8.00 bis 18.00 Uhr

Wanderung: 8.00 bis 18.00 Uhr, Zdravko Haderlap und Ferdinand Bevc

Treffpunkt: Vinklhof Hinweis: Wanderausrüstung, Jause mitnehmen! Bei Dauerregen entfällt die Veranstaltung!

www.haderlap.at