Hollenburg – Kanzleihaus

Innenhof des ehemaligen „Kanzleihauses“: Weinverkostung mit Lieduntermalung, Führung

Hofseite des Verwalterhauses © Ing. Michael Bubna-Litic

Das ehemalige Kanzleihaus der Herrschaft Hollenburg ist das älteste Gebäude im Verband des Schlosses Hollenburg. Ursprünglich Sitz des Freisingischen Pflegers, wurde der Renaissancebau in der Zeit der Erbauung des Hollenburger Schlosses 1812–1814 umgebaut und aufgestockt. Auch das ehemalige Armenhaus von Hollenburg ist Teil der Anlage und bildet mit einer malerischen Terrassenlandschaft über dem Innenhof ein typisches Ensemble eines Hollenburger Bürgerhauses.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Tag des Innenhofes

Adresse
Obere Hollenburger Hauptstraße 19
3506 Hollenburg
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

unebener Innenhof

 Parkplätze am Tag des Denkmals

Programm

Öffnungszeiten: 13.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 14.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 50 Min.), Ing. Michael Bubna-Litic (Hauseigentümer)

Treffpunkt: Innenhof des Kanzleihauses

Hinweis: Weinverkostung, Liedbegleitung (Gesangsverein Theiß)