Nussdorf/Traisen – Urzeitmuseum

„Schätze teilen“: Die Bronzezeit im Traisental – Führung durch die Ausstellung „Schätze der Bronzezeit“

Schmuck aus der Bronzezeit, Traisental © Schumacher

Szenen aus dem Leben in der Bronzezeit und rekonstruierte Gräber vermitteln einen guten Eindruck von Technik, Wissen und geistiger Welt der Menschen. Eindrucksvoll sind die Grabbeigaben: kunstvolle Gefäße, Waffen und Bronzeschmuck wie Diademe, Ringe, Hals- und Armreifen sowie ein Kopfschmuck, der von der Form her an einen Bumerang erinnert. Wahrzeichen und Symbol für eine jahrtausend alte Kulturlandschaft ist das originalgetreu gestaltete Mammut vor dem Urzeitmuseum. Ein original Mammutstoßzahn, der größte Niederösterreichs mit 3,3 Meter Länge, ist das älteste Exponat im Museum.

Informationen

Archäologie

Adresse
Marktplatz 1
3134 Nußdorf ob der Traisen
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Parkplätze

 Kinderprogramm

Museumsquiz, Freilegen einer Grabrekonstruktion

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 45 Min.), Stefan Kraus, BA

Treffpunkt: Eingangsbereich Museumsgebäude

www.nussdorf-traisen.gv.at

www.facebook.com/UrzeitmuseumNussdorfTraisental