Reichenau/Rax – Sisi-Schloss Rudolfsvilla

Sisi-Schloss Rudolfsvilla: Besichtigung des Innenhofes – Ausstellung zur Geschichte des Gebäudes

Hof-Impressionen © Sisi-Schloss Rudolfsvilla

Mit dem Bau der Südbahn wurde das Semmeringgebiet bevorzugter Sommerfrischeort der Monarchie. Um anspruchsvolle Übernachtungsmöglichkeiten zu schaffen, wurde 1856/57 die schlossartige Villa im Stil des Romantischen Historismus errichtet. Ein langfristiger Mieter war Kaiser Franz Joseph, der von dort aus Jagden ins Raxgebiet unternahm. Die zeitweise Anwesenheit Kaiserin Elisabeths führte zur Namensgebung „Sisi-Schloss“. Die Geschichte des Hauses ist in einer Ausstellung zu erfahren. Erleben Sie den stimmungsvollen Innenhof, und lassen Sie sich vom leisen Plätschern des Engelsbrunnens aus weißem Marmor verzaubern.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Tag des Innenhofes

Adresse
Thalhofstraße 6
2651 Reichenau
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 16.00 Uhr

Führungen: 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 30 Min.)

Treffpunkt: Eingangstor

www.sisi-schloss.at