Hirschbach – Kulturwirtshaus Pammer

Rundgang um den Wirt-Teich

Steinbloßmauerwerk © Dr. Judith Pammer

Das Kulturwirtshaus ist ein Erbhof mit langer Tradition. Seit 1714 wird der Betrieb durchgehend als Wirtshaus geführt. Die Liegenschaft wurde nun restauriert. Zu den Besonderheiten zählen die Wirtsstube, die Zechstube, der Kuhstall und das Kleindenkmal von Eleonora Treuling, einer Urahnin der Familie Arneth. Der Besitzer Hubert Pammer führt seine Liegenschaft als Biobetrieb und betreibt auch einen Steinhandel. Der Weg hinter dem Teich wurde mit besonderen Bäumen und Sträuchern am Wegrand bepflanzt und soll alle erfreuen, die ihn bewandern. Der Weg ist auch Teil des Nordwald- Kammweges.

Informationen

Adresse
Guttenbrunn 3
4242 Hirschbach
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

auf Anfrage: Hubert Pammer 0664/500 34 03

 Parkplätze

Programm


Öffnungszeiten: 09.00 bis 22.00 Uhr

Führung: 14.00 Uhr (Dauer ca. 2 Std.), Führung wird in deutscher, tschechischer und englischer Sprache angeboten

Treffpunkt: vor dem Haupttor

www.kulturwirtshaus.at