Salzburg – Bürgerhaus

Führung durch das sanierte Bürgerhaus

Bürgerhaus Außenansicht © Horst Haslinger

Das Haus „Imbergstiege 2“ wurde 1453 erstmals urkundlich erwähnt und diente damals als Werkstatt eines Messerschmiedes. Das Erdgeschoß ist noch erhalten. Auf diesem wurden im 17. und 18. Jahrhundert die Obergeschoße errichtet und mit einem holzgedeckten Grabendach versehen. Erleben Sie die Sanierung einer weitestgehend erhaltenen historischen Bausubstanz, welche aufgrund der zeitlich gestaffelten Errichtung und der besonderen Lage am Felsen des Kapuzinerberges reich an architektonischen Details ist. Die baulichen Eingriffe dienen der heutigen Wohnnutzung und wurden mit Rücksicht auf die historische Bausubstanz ausgeführt.

Tag der offenen Tür am Tag des Denkmals im Nachbarhaus – Steingasse 9:

500 Jahre Baugeschite an der alten Römerstraße – nähere Informationen unter: www.stadt-salzburg.at

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Imbergstiege 2
5020 Salzburg
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bus Linien: 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 14

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 11.00 bis 16.00 Uhr

Führungen: 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 30 Min.), Dipl.-Ing. Horst Haslinger (Architekt)

Treffpunkt: Eingang Haus Imbergstiege 2