Salzburg – Museumswohnung der United States Forces in Austria (USFA)

Besichtigung der Museumswohnung

Luftbild der Wohnhausanlage General-Keyes-Straße, 1952 © Salzburger Landesmuseum

1951 bis 1953 wurde die General-Keyes-Straße – benannt nach dem amerikanischen General – im Stadtteil Lehen in Salzburg gestaltet. Die einzigartige Architektur, die Wohnungsgrundrisse und Ausstattung waren für damalige Verhältnisse fortschrittlich. Die Einbaumöbel, Küchen und die Ausstattung der Bäder mit den in Österreich bis dahin noch nicht bekannten „Aliberts“ waren in der Architektur für die folgenden Jahrzehnte wegweisend. Das Gesamtensemble mit großzügigem Grünraum ist einzigartig.

Informationen

Adresse
General-Keyes-Straße 18
5020 Salzburg
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

O-Bus Linie 1 und 4; Linie 7 und 8

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 18.00 Uhr

Führungen: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

Treffpunkt: Museumswohnung General-Keyes-Straße 18

www.glanbogen.at