Graz – Schauspielhaus, Balkon zum Freiheitsplatz

Zur Erinnerung an die Proklamation der Republik vor 100 Jahren

Detailansicht frontal mit mächtigen Säulen. © BDA

Das ursprünglich 1775/76 erbaute Schauspielhaus wurde nach einem Brand 1823 gemäß Entwürfen von Peter Nobile 1824/25 wieder errichtet. Zur spätklassizistischen Architektur des Hauses gehört der Altan. Von diesem durch vier Säulen gestützten Balkon erfolgte am 12. November 1918 die Proklamation der Republik. In einer Kooperation zwischen Schauspielhaus, Stadtarchiv Graz und Bundesdenkmalamt soll an das denkwürdige Ereignis erinnert werden. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, den Freiheitsplatz mit fachkundigen Erklärungen vom erhöhten Standpunkt des geschichtsträchtigen Balkons zu bewundern.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Hofgasse 11
8010 Graz
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Straßenbahn 1, 3, 4, 5, 6 und 7

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 14.00 bis 17.30 Uhr (nur mit Führung zugänglich)

Führungen: halbstündlich (Dauer ca. 30 Min.), je max. 20 Personen, Mag. Matthias Holzer (Stadtarchiv Graz) und Dr. Hansjörg Weidenhoffer (Bundesdenkmalamt)

Treffpunkt: im Foyer