Graz – Schloss Eggenberg – Münzkabinett

Kostbarkeiten im Münzkabinett: Münzen, Medaillen und Orden

Münzkabinett © Universalmuseum Joanneum

Die Anfänge des Münzkabinetts im Universalmuseum Joanneum gehen auf Erzherzog Johann zurück. Heute befinden sich rund 70.000 Objekte in der Sammlung. Besonderheiten sind unter anderem Prunkstücke der Prägestätte Graz, Schatzfunde sowie Einzelfunde aus der ganzen Steiermark. In der Sonderausstellung „Die Sklavinnen der Tugend“ werden die außergewöhnlichen und sehr seltenen Dekorationen der Damenorden aus dem alten Österreich und der österreichischen Damenstifte präsentiert.

Informationen

Adresse
Eggenberger Allee 90
8020 Graz
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Straßenbahn 1 (600 m Fußweg

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.30 Uhr: Die Schätze der Prägestätte Graz, 15.00 Uhr: Der Nero vom Lassenberg, 12.30 und 16.00 Uhr: Die Sklavinnen der Tugend (Dauer ca. 50 Min.), keine Voranmeldung möglich

Treffpunkt: Shop, Schloss Eggenberg

www.museum-joanneum.at/muenzkabinett