Neumarkt – St. Marein – Marienkirche

Das himmlische Jerusalem als aktuelle Botschaft

Blick ins bemalte Chorquardatgewölbe, Teilansicht des Altares © Claudio Bizzarari

Im Zuge der Innenrestaurierung der im Baukern romanischen Pfarrkirche wurde am Gewölbe des Altarraums ein umfassendes frühgotisches Wandmalereiprogramm entdeckt und freigelegt. Es handelt sich um eine der wenigen Darstellungen des „himmlischen Jerusalems“ in Österreich – ein echter Sensationsfund! Darüber hinaus ist die rund 750 Jahre alte Malerei vollständig und erstaunlich gut erhalten. Treten Sie mit uns in die Glaubenswelt der Menschen im Mittelalter ein, und erfahren Sie Wissenswertes über den Prozess der Restaurierung.

Informationen

Adresse
St. Marein bei Neumarkt
8820 Neumarkt in der Steiermark
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Verbund

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.30 bis 15.00 Uhr

Führungen: 11.00. 13.30 und 14.30 Uhr (Dauer ca. 40 Min.) Restaurierwerkstatt Bizzarri, Dipl.-Ing. Wolfgang Absenger (Bundesdenkmalamt) und Pfarrer Mag. Josef Kranzl

09.30 Uhr: Hl. Messe

Treffpunkt: vor der Kirche