Mieming – Frühmesserhaus

Baustellenpräsentation

Das Foto zeigt einen Innenraum des Hauses © BDA

Das denkmalgeschützte ehemalige Frühmesserhaus in Untermieming ist ein im Kern gotischer, im Barock erweiterter und historistisch überformter Bau mit regelmäßiger Fassadengliederung und Eckerkern, der giebelseitig durch einen Mittelflur erschlossen wird. Im Zuge der derzeit laufenden baulichen Sanierung wird das Objekt für eine Wohnnutzung adaptiert und umfassend restauriert. Die Führungen am Tag des Denkmals informieren über die Restaurierungsarbeiten und präsentieren zahlreiche bemerkenswerte Bau- und Ausstattungsdetails, etwa den mittelalterlichen Keller, die gotischen Wappenkonsolen, die barocken Wandmalereien oder die historistische Stube.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Untermieming 13
6414 Mieming
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.30 bis 17.00 Uhr

Führungen: 10.30, 14.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Untermieming 17