Schönberg im Stubaital – Europa-Kapelle

Die Europa-Kapelle: Ein kunsthistorisches Kleinod an der Autobahn

Das Foto zeigt die Fresken von Karl Plattner an der rechten Wand der Europakapelle © BDA

Die Europa-Kapelle wurde im Gedenken an die beim Bau der Brücke tödlich verunglückten Arbeiter und Ingenieure errichtet. Der von Hubert Prachensky 1963 errichtete Kapellenbau besetzt eine Hügelkuppe an der Europabrücke. Durch den herausragenden Freskenzyklus des Südtiroler Malers Karl Plattner stellt die Kapelle, die als Symbol für die Nord-Süd-Verbindung und für Europa gilt, ein Gesamtkunstwerk von überregionalem Rang dar. In den Führungen am Tag des Denkmals können Sie mehr über dieses Kleinod an der Autobahn erfahren.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Europabrücke-Parkplatz 6
6141 Schönberg im Stubaital
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Parkplätze

Raststätte Europabrücke

Programm

Führungen: 11.00, 12.00, 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

Treffpunkt: vor der Europa-Kapelle