Lustenau – Loretto-Kapelle

Besichtigung eines Lustenauer Kleinods

Loreto-Kapelle Altarraum © Daniel Steinhofer

Die Loretto-Kapelle wurde im Jahr 1645 vom Lustenauer Hofammann Hans Hagen gestiftet und an die Stelle einer bereits bestehenden Feldkapelle gebaut. Um das Jahr 1730 wurde der älteste erhaltene Sakralbau Lustenaus barockisiert und ein Turm errichtet. Die Pfarre zum göttlichen Erlöser Lustenau-Rheindorf und das Historische Archiv der Marktgemeinde Lustenau laden zu einer spannenden Besichtigung ein.

Informationen

Adresse
Hofsteigstraße 21
6890 Lustenau
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Linien 52 und 53

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 14.00 bis 15.00 und 15.30 bis 17.00 Uhr

Führungen: 14.30 und 16.30 Uhr (Dauer ca. 30 Min.)

Treffpunkt: vor der Kapelle