Wald am Arlberg – S'Türka Haus

Besichtigung und Vortrag – Felddecke und Kachelofen aus alten Zeiten

Schneesturm in Wald am Arlberg © Georg Gantner

Die Mauern des Türk Hauses stammen aus dem Jahr 1578. Besonders wertvoll sind die Felddecke und der Kachelofen in der Gaststube. Das denkmalgeschützte Haus besitzt zudem eine wunderschöne Fassade und ein altes Kellergewölbe. Das Haus war jahrelang im Besitz der Familie Türk gewesen, bevor es einige Jahre leer stand. Im Jahr 2018 wird das Haus schonend renoviert und erweitert. Das bereits vorhandene Stallgebäude wird durch einen Wirtschaftstrakt mit Zimmern ersetzt und dient in Zukunft als Ferien- und Seminarhaus. Das Türk Haus bildet zusammen mit dem Klostertal-Museum ein sehenswertes Ensemble in Wald am Arlberg.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Obere Gasse 12
6752 Wald am Arlberg
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Linie 90

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 14.00 bis 17.00 Uhr

Führung: 14.30 Uhr: Führung zur Bauforschung (Dauer ca. 30 Min.), Mag. Christof Thöny

www.wald12.at