Hofburg – Sterbezimmer und Kapelle

Sterbezimmer und Kapelle von Kaiser Franz II./I.

Zimmer mit Kapelle © BDA

Das ehemalige Schlafzimmer und Sterbezimmer des Biedermeier-Kaisers kann ebenso besichtigt werden wie die von seiner Witwe beauftragte kleine Kapelle, die einen Erinnerungs- und Gedenkort für den „Guten Kaiser Franz“ darstellt. Das Altarbild aus dem Jahr 1835 stammt von Leopold Kupelwieser und zeigt Kaiser Franz II./I. im Krönungsornat mit der österreichischen Kaiserkrone – der so genannten Rudolfskrone (1602) – vor dem auferstandenen Christus kniend.

Informationen

Bundesdenkmalamt

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Adresse
Hofburg, Schweizertrakt, Säulenstiege, 2. Stock
1010 Wien
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

U1, U3, U4, 1, 2, 71, D

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: nach Bedarf

Treffpunkt: Vorraum Ahnensaal