METRO Kinokulturhaus

Führung durch die Ausstellung: „DIE STADT OHNE“

Denkmalgeschützte Fassade des METRO Kinokulturhaus © Severin Dostal

Die aktuelle Ausstellung DIE STADT OHNE im METRO Kinokulturhaus begleitet die Veröffentlichung der vom Filmarchiv Austria rekonstruierten und restaurierten Fassung des Stummfilms DIE STADT OHNE JUDEN (1924), der als Ausgangspunkt für eine breite gesellschaftliche und kritische Auseinandersetzung mit Ausschlussmechanismen und ihren Folgen dient. Erfahren Sie, wie DIE STADT OHNE JUDEN als wichtiges Zeitdokument, nicht nur in der Geschichte der Ersten Republik, sondern auch in der Wirklichkeit der Gegenwart verortet wird.

Informationen

Adresse
Johannesgasse 4
1010 Wien
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

U1, U2, U3, U4, 2

Programm

Öffnungszeiten: 15.00 bis 21.00 Uhr

Führungen: 16.00 und 18.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Foyer

www.filmarchiv.at/program/exhibition/die-stadt-ohne