Österreichische Nationalbibliothek – Papyrusmuseum

Papyrusmuseum: 180.000 antike Zeitzeugen im Original

Österreichische Nationalbibliothek, Papyrusmuseum © ÖNB

In der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek befindet sich heute eine der weltweit größten Sammlungen an Papyri. Im Jahr 2001 wurde sie in das UNESCO-Weltdokumentenerbe aufgenommen. Wie kam diese Fülle an antiken Dokumenten aus Ägypten nach Wien und letztlich in die Österreichische Nationalbibliothek? Welche Rolle spielte Erzherzog Rainer dabei? Im Papyrusmuseum wird in den Spezialführungen die spannende Geschichte dieser Sammlung von ihren Anfängen bis zur Gegenwart anhand ausgewählter Objekte präsentiert.

Informationen

Adresse
Österreichische Nationalbibliothek Neue Burg, Heldenplatz, Eingang Mitteltor
1010 Wien
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

U1, U2, U3, U4, 1, 2, 71, D

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Führungen: 10.30, 11.30, 12.30 und 13.30 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

Treffpunkt: im Papyrusmuseum

www.onb.ac.at/papyrusmuseum