Unteres Belvedere

Flower-Power made in Austria: Blühende Paradiese von Eugen bis Klimt

Olga Wisinger-Florian, Blühender Mohn um 1895 bis 1900 © Belvedere Wien

Menschen haben zu allen Zeiten Gärten angelegt. Sie haben Natur gezähmt, Blumen kultiviert und grüne Oasen ersten Ranges geschaffen. Als Abbilder für den Zeitgeist einer Epoche gelten Gärten heute als wesentlicher Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Bei diesem Rundgang durch den barocken Kammergarten führen wir Ihnen barocke Gartenlust und Blütenpracht vor Augen. Die florale Seite der Kunstgeschichte erwartet Sie anschließend in der Ausstellung „Sag’s durch die Blume“. Anhand hochkarätiger Werke von Waldmüller bis Klimt veranschaulicht sie die Vielfalt, Qualität und Bedeutung der Wiener Blumenmalerei.

Informationen

Adresse
Rennweg 6
1030 Wien
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

71, D, 2

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Führungen: 11.00, 12.00, 14.00 (ausgebucht) und 17.00 (ausgebucht) Uhr (Dauer ca. 60 Min.), kostenloser Eintritt nur für die zu den Führungen angemeldeten Personen (je max. 25 Personen)

Anmeldung erforderlich ab 17.09.2018 ausschließlich unter www.belvedere.at/de/events

Treffpunkt: Eingangshalle

www.belvedere.at