Bratislava – Burg Bratislava

Führung durch die Burg von Bratislava

Blick auf die Burg © Patrik Guldan

Die Burg von Bratislava ist ein Kulturdenkmal mit fürstlicher, königlicher und kaiserlicher Vergangenheit und repräsentativer Gegenwart. Der Burgpalast an der Donau gehörte zu den beliebtesten Aufenthaltsorten von König und Kaiser Sigismund von Luxemburg. Ihre heutige Gestalt verdankt die Burg dem Umbau unter Maria Theresia. Ab 1766 diente die mächtige, über der Altstadt thronende Anlage als Residenz des Statthalters von Ungarn, Herzog Albert von Sachsen-Teschen und seiner Gemahlin, Erzherzogin Maria Christina. Entdecken Sie das Wahrzeichen von Bratislava, der ehemaligen Krönungsstadt der ungarischen Herrscher aus dem Hause Habsburg und Hauptstadt der Slowakei.

Informationen

Kaiser

Könige

Adresse

81006 Bratislava, Slowakei

 Barrierefreier Zugang

auf Anfrage: bei der Kassa

 Öffentliche Verkehrsanbindung

203, 207

 Parkplätze

Parkgarage „IPP Park – Hrad“ gegenüber der Burg (privat)

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Führung: 14.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Burg, Ehrenhof

Hinweis: Reisepass/Personalausweis empfohlen!

www.snm.sk/?about-the-museum-3