Eisenstadt – Schlosspark – Leopoldinentempel, Gedenkobelisk, Gedenkkapelle

Orte der Erinnerung - Auf den Spuren dreier Frauen im Eisenstädter Schlosspark

Felskulisse und Leopoldinentempel © Krizsanits

Mit dem Leopoldinentempel setzte Fürst Nikolaus II. Esterházy seiner Tochter Leopoldine in seinem englischen Landschaftsgarten in Eisenstadt ein Denkmal. Diesem sollten noch weitere Denkmäler folgen, die allesamt im Zusammenhang mit Frauen stehen. Zwei davon befinden sich im heutigen Privatteil: Im Gedenken an Maria Theresia Esterházy wurde ein kleiner Obelisk errichtet. Melinda Esterházy ließ zu Ehren von Fürst Paul V. Esterházy sowie aller Majoratsherren eine Gedenkkapelle erbauen. Im Rahmen des in Kooperation mit der Privatstiftung Esterházy geführten Rundgangs sind der Leopoldinentempel, der Obelisk und die Gedenkkapelle im privaten Bereich zu sehen.

Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Adresse
Schlosspark
7000 Eisenstadt

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

Programm

Führung: 10.00 Uhr (Dauer ca. 90 Min.), Mag.a Brigitte Krizsanits und Margit Kopp, MA

Treffpunkt: Leopoldinentempel

Führung nur am Tag des Denkmals!

esterhazy.at

eisenstadt-leithaland.at/leopoldinentempel.html