Oberschützen – Mittelalterliche Friedhofskirche hl. Bartholomäus

Vorstellung der Bauphasen, der restaurierten Fresken im Chor und der Graffitis

Mittelalterliche Friedhofskirche Oberschützen © Contemplom

Präsentiert werden Baugeschichte und Restaurierungsarbeiten im Chor. Das nach Abschlagen des feuchten Putzes im Sockelbereich ausgetrocknete Mauerwerk wurde neu verputzt und die vor über 30 Jahren freigelegten Wandmalereien wurden restauriert. Zu besichtigen sind auch die Graffitis, die inzwischen erforscht wurden und demnächst im Band 4 der BDA-Reihe Archäologie aktuell, „Frühmittelalterliche Kirchen im Burgenland“, vorgestellt werden sollen.

Informationen

Archäologie

Adresse
Tatzmannsdorferstraße 42
7432 Oberschützen

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Südburg G 1

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 16.00 Uhr

Führung: 14.00 Uhr (Dauer ca. 45 Min.), Mag. Franz Sauer (BDA) und Agnes Wawzin (Zusammenfassung in ungarischer Sprache)

Treffpunkt: vor Ort

Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

contemplom.at