Ebenthal – Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Hilf und St. Peter und Paul

Kirchenführung

Blick auf den malerisch dekorierten Altarraum © BDA

Die heutige Pfarrkirche in Ebenthal zählt zu den wenigen neu errichteten Wallfahrtskirchen Kärntens im 18. Jahrhundert. 1765 besuchten Regentin Maria Theresia und ihr Gemahl die Kirche, die ihre künstlerische Bedeutung vor allem der einheitlich barocken Inneneinrichtung und -ausstattung verdankt. Der Künstler der 1766 geschaffenen Fresken, Gregor IV., entstammte der Tamsweger Malersippe der Lederwasch. Im Rahmen der Innenrestaurierung 2018/2019 wurden spätere Übermalungen abgenommen, sodass die in Rokoko- und Spätbarockmanier gehaltenen Darstellungen jetzt wieder in ihrer ursprünglichen Wirkung zu erleben sind.

Informationen

Kaiser

Adresse
Goeßstraße 1
9065 Ebenthal

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn, Stadtwerke Klagenfurt

 Parkplätze

Programm

Führung: 11.00 Uhr im Anschluss an die Erntedankmesse (Dauer ca. 60 Min.), Dr. Eduard Mahlknecht

Treffpunkt: Kirchplatz

Hinweis: Frühschoppen der Landjugend Ebenthal vor dem Feuerwehrhaus.

Führung nur am Tag des Denkmals!

kath-kirche-kaernten.at/pfarren/pfarre/C3072

Symbol für längere Wartezeiten

Längere Wartezeiten möglich.