Grades – Schloss

Ausstellung: " Vorher-Nachher" – Die Restaurierung von Schloss Grades

Blick auf die Schlossanlage inmitten von Wiesen und Wald © BDA

Schloss Grades ist eine bischöfliche Burg, die sich seit den Zeiten der Hemma von Gurk im Metnitztal hoch auf einem Berg erhebt. Seit 2015 ist Schloss Grades im Besitz der S. R. Monument- und Denkmal Erhaltungs GmbH. Am Tag des Denkmals werden die Ergebnisse der seither in Etappen durchgeführten Gesamtrestaurierung vorgestellt. Bezogen auf das diesjährige Thema erinnert Hausherr Constantin Staus-Rausch auch an jene Gurker Bischöfe, die zur Zeit Maximilians I. die Politik und Wissenschaft prägend mitgestalteten – nämlich Matthäus Lang von Wellenburg und Hieronymus Balbi.

Informationen

Kaiser

Adresse
Schlossstraße 1
9362 Grades

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 18.00 Uhr

Führungen: 09.00, 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.), Constantin Staus-Rausch und Dipl.-Ing. Jürgen Moravi (BDA)

Treffpunkt: Schlosspforte

schloss-grades.com