Klagenfurt – Künstlerhaus

Führung durch das Künstlerhaus und die Ausstellung " KAMBIUM – Kunst muss wachsen"

Tafel mit der Anführung von Ludwig Wittgenstein als Stifter © BDA

1907 wurde der Kunstverein für Kärnten gegründet. Ferdinand Freiherr von Helldorf, erster Präsident und Maler, setzte sich für den Bau eines Ausstellungshauses ein. Zu den Stiftern des Künstlerhauses zählt auch der Philosoph Ludwig Wittgenstein, der auf einer marmornen Gedenktafel im Foyer verewigt ist. Aus einem österreichweit ausgeschriebenen Wettbewerb ging Architekt Franz Baumgartner als Gewinner hervor. Das 1914 fertiggestellte Künstlerhaus ist bis heute Sitz des „Kunstvereines Kärnten“. Die diesjährige Herbstausstellung nimmt thematisch auf das im Wörthersee Stadion Klagenfurt angesiedelte Kunstprojekt „For Forest“ (Klaus Littmann) Bezug.

Informationen

Philosophie

Adresse
Goethepark 1
9020 Klagenfurt

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn, Stadtwerke Klagenfurt

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 30 Min.)

Treffpunkt: Foyer

kunstvereinkaernten.at