Wernberg – Burgruine Aichelberg

Ruinenführung

Blick auf die gesicherten Ruinenmauern © BDA

Die oberhalb von Wernberg stehende Burgruine Aichelberg, deren Bau- und Besitzgeschichte in Beziehung zum Herrschaftsausbau der Habsburger zu sehen ist (Ungarischer Krieg), war noch vor wenigen Jahren vom Teileinsturz bedroht. Dank der hervorragenden Kooperation der EigentümerInnenfamilie mit der örtlichen Gemeinde wurde die Anlage mit dem Ziel der Beibehaltung der „Ruinenerzählung“ etappenweise konserviert. Nach Abschluss der Sicherung von Mauerwerk, Mauerkronen und Gewölben in den Bereichen der Kern- und Vorburg konnte die Erhaltung des Baubestandes des 13. bis 16. Jahrhunderts wieder sichergestellt werden.

Informationen

Archäologie

Adresse
Umberg
9241 Wernberg

 Parkplätze am Tag des Denkmals

Gasthof Deutschbauer, Umbergerstraße 20 (ca. 30 Min. Fußweg, bei Bedarf Shuttledienst)

Programm

Führung: 10.30 Uhr (Dauer ca. 90 Min.), Dr.in Astrid Steinegger (BDA)

Treffpunkt: Eingang Burgruine

Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

damtschach.at