Jedenspeigen – Schloss Jedenspeigen

Schlacht und Schicksal: Jedenspeigen 1278 im Brennpunkt Mitteleuropas

Vor den Toren des Schlosses © Marktgemeinde Jedenspeigen

Das kastellartige Schloss wurde auf den Resten der mittelalterlichen Burg errichtet und steht heute im Besitz der Gemeinde. Es beherbergt eine Ausstellung über die schicksalhafte Schlacht 1278 zwischen Rudolf von Habsburg und Ottokar von Böhmen. Im Norden des Dorfes Jedenspeigen entschied sich damals die weitere Geschichte Mitteleuropas und die über Jahrhunderte andauernde Herrschaft der Habsburger. Nach Restaurierungsarbeiten ist das Schloss wieder geöffnet. Die mehrsprachige und interaktiv unterlegte Ausstellung über die denkwürdige Schlacht kann am Tag des Denkmals gratis besucht werden.

Informationen

Könige

Adresse
Schlossplatz 1
2264 Jedenspeigen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn, Fußweg ca. 1 km

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00 und 14.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Kassenraum im Obergeschoß

jedenspeigen.at