Puchberg am Schneeberg – Kaiserin-Elisabeth-Gedächtniskirchlein

Führung: Elisabethkircherl am Hochschneeberg

Elisabethkirche am Schneeberg © Karl Tisch

Schon beim Bau des „Kircherls“ ab 1899 stellten die Witterungsbedingungen des Hochgebirges eine große Herausforderung dar. Der Bau musste zunächst wegen des frühen Wintereinbruchs und im Folgejahr wegen mangelnder Geldmittel eingestellt werden. Pfarrer Anton Falk übernahm die Verantwortung für die Weiterführung des Baus, der dann 1901 als „Kaiserin-Elisabeth-Gedächtniskirchlein“ eingeweiht wurde. Die Klimasituation ist bis heute eine Bedrohung für den Erhalt des Denkmals. Vor kurzem wurde die Restaurierung abgeschlossen. Das Kirchlein kann am Tag des Denkmals besichtigt werden.

Informationen

Kaiser

Adresse
Am Hochschneeberg auf 1798 m Seehöhe
2734 Puchberg am Schneeberg

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Schneebergbahn

Programm

Öffnungszeiten: 07.00 bis 19.00 Uhr

Führung: 13.00 Uhr (Dauer ca. 30 Min.)

Treffpunkt: vor Ort

schneebergpfarren.at/puchberg/elisabethkirche