St. Pölten – Kaiserstuckdecke im St. Pöltner Rathaus

Präsentation der Kaiserstuckdecke im St. Pöltner Rathaus

Stuckdecke im Bürgermeisterzimmer © Josef Vorlaufer

Die 1722 – wohl vom ansässigen Stukkateur Christoph Kirschner – geschaffene prachtvolle Kaiserstuckdecke im Bürgermeisterzimmer im Rathaus der niederösterreichischen Landeshauptstadt ist eines der herausragenden barocken Kunstwerke der Stadt. Auf den Gesimsen sitzen vollplastische Stuckfiguren, zwischen Bandlwerkdekor und Adlermotiven sind römisch-deutsche Kaiser in Medaillons dargestellt. Der Leiter des Stadtmuseums, Mag. Thomas Pulle, erläutert das ikonografische Programm der jüngst restaurierten Stuckdecke im Rahmen von Kurzführungen und stellt es in einen historischen Zusammenhang.

Informationen

Kaiser

Adresse
Rathausplatz 1
3100 St. Pölten

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn, ca. 5 Min. Fußweg

 Parkplätze am Tag des Denkmals

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Führungen: 10.30, 11.30, 13.30 und 14.30 Uhr (Dauer ca. 20 Min.), Mag. Thomas Pulle (Leiter Stadtmuseum St. Pölten)

Treffpunkt: Rathaus, 1. Stock

Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

stadtmuseum-stpoelten.at