Braunau am Inn – Stadtpfarrkirche St. Stephan

Kirchenführung und Turmbesteigung

Der 87 Meter hohe Turm zählt zu den höchsten Österreichs © Ing. Herbert Fink

St. Stephan in Braunau wurde von 1439 bis 1466 zur Zeit der Spätgotik erbaut. Baumeister Stefan Krumenauer errichtete einen dreischiffigen Staffelbau. Durch Anbau von Zunft- und Handwerkskapellen, nördlich und südlich, entstanden zwei weitere „Schiffe“. Die Inneneinrichtung umfasst Stücke der Gotik, Meisterarbeiten des Barock von Martin Zürn und den aus der Neugotik stammenden Hochaltar nach Entwurf des Wieners Friedrich von Schmidt. Zusammen mit dem Turm – dem 87 m hohen „Braunauer Steffl“, einem der höchsten Türme Österreichs – ist dieser „Innviertler Dom“ das größte Sakralbauwerk der Region.

Informationen

Adresse
Kirchenplatz 15
5280 Braunau

 Barrierefreier Zugang

nur die Kirche

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 14.00 bis 17.00 Uhr

Führung: 15.00 Uhr: Kirchenführung (Dauer ca. 60 Min.), Hermine-Agnes Oberhuemer, 14.00 bis 17.00 Uhr: Turmbesteigung (nur am Tag des Denkmals)

Treffpunkt: Südportal (Pfarrhofseite)

dioezese-linz.at/pfarre/4046