Obernberg am Inn und Aigen am Inn/Bayern

Grenzüberschreitende Führungen zu historischen Schätzen am Inn

Historisches Burgareal in Obernberg am Inn © Mag. Josef Brescher

Der historische Rundgang beginnt am Marktplatz in Obernberg, der für die Stuckarbeiten der Künstlerfamilie Modler bekannt ist und die einstige Bedeutung des Ortes, der bis 1782 dem Bistum Passau unterstand, bezeugt. Bei der „Apotheke zur Heiligen Jungfrau“ machen wir kurz Station, anschließend führt der Weg ins Burggelände, ins Kunsthaus und in einen geschichtsträchtigen Keller. Im Leonhardimuseum in Aigen am Inn wird die Wallfahrt erklärt und ein kleiner Rundgang angeboten. Die Fahrt nach Aigen ist von den BesucherInnen selbst zu organisieren.

Informationen

Adresse
Marktplatz
4982 Obernberg am Inn

 Barrierefreier Zugang

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: Leonhardimuseum Aigen: 14.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 14.00 Uhr in Obernberg, 16.00 Uhr in Aigen (Dauer ca. 90 Min.), Mag. Josef Brescher (künstlerischer Leiter Burg Obernberg)

Treffpunkt: in Obernberg: Marktbrunnen, in Aigen: vor dem Leonhardimuseum

Hinweis: Reisepass/Personalausweis empfohlen!

Grenzüberschreitende Veranstaltung!

burg-obernberg.at