Scharnstein – Sensenmuseum Geyerhammer

Sensenerzeugung auf dem von Conrad Eisvogel 1580 erfundenen Breithammer

Vorführung: das Breiten einer Sense © Kultur- und Heimatverein

Anhand originalgetreuer Werkzeuge, wasserbetriebener Hämmer und Projektionen erhalten die BesucherInnen Einblick in die 400jährige Geschichte der Sensenproduktion. Im ebenso alten Hammerwerk erleben die BesucherInnen die wechselvolle Geschichte der Sensenschmiede und die Entwicklung von den kleinen Handwerksbetrieben bis zum größten Sensenwerk der Donaumonarchie. Prof. Roland Girtler spricht am Tag des Denkmals um 16.00 Uhr im Sensenmuseum Geyerhammer zum Thema „Kaiser, Könige und Philosophen“. Es gibt dazu auch eine musikalische Umrahmung.

Informationen

Kaiser

Adresse
Grubbachstraße 10
4644 Scharnstein

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn, Bus

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 17.00 Uhr

Führung: 10.00 und 15.00 (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Foyer

sensenmuseum.at