St. Georgen – Haus der Kultur

Urkundenausstellung der Marktgemeinde St. Georgen im Attergau

Jahrmarkt-Urkunde von 1830 © Marktarchiv St. Georgen im Attergau

Die Urkunden der Marktgemeinde St. Georgen im Attergau bestätigen dem Markt eine Fülle von Rechten, welche die verschiedensten Kaiser im Lauf der Jahrhunderte dem Markt verliehen haben, wie beispielsweise das Marktrecht, die Führung eines Marktwappens, die Abhaltung von Wochen- und Jahresmärkten und andere. Mit der ältesten Urkunde von 1007 übergibt Kaiser Heinrich II. den Attergau dem Bistum Bamberg.

Informationen

Kaiser

Adresse
Attergaustraße 31
4880 St. Georgen im Attergau

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 14.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: laufend (Dauer ca. 60 Min.), Prof. Helmut Pachler

Treffpunkt: Haus der Kultur

attergau-zeitreise.at