Leogang – Bergbau- und Gotikmuseum

Führung durch das Turnhaus: Mittelalterlicher Wohn- und Wehrturm

Mittelalterliches Flair im denkmalgerecht sanierten Thurnhaus © Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

Wie der Name bereits verrät, war das Thurnhaus ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrturm an der Westgrenze von Salzburg. In Hütten ist das Leoganger Tal am engsten und daher leicht zu kontrollieren. Da die heimische Landwirtschaft aufgrund der klimatischen Verhältnisse nur auf den Eigenbedarf ausgerichtet war, ließ der Salzburger Erzbischof Sigismund von Schrattenbach einen Getreidespeicher zur Versorgung der Knappen einrichten. Der Leoganger Bergbaumuseumsverein konnte dank großherziger SponsorInnen und der Unterstützung öffentlicher Institutionen das geschichtsträchtige Objekt erwerben und bis zur Neueröffnung 2019 denkmalgerecht restaurieren.

Informationen

Adresse
Hütten 10
5771 Leogang

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bus 690

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führung: 13.00 Uhr (Dauer ca. 90 Min.)

Treffpunkt: Eingang

museum-leogang.at