Werfen – Burg Hohenwerfen

Bautätigkeiten unter Erzherzog Eugen

Burgansicht Hohenwerfen © Salzburger Burgen- und Schlösser Betriebe

1898 erwarb Erzherzog Eugen die Burg Hohenwerfen, ließ sie mit fachkundiger Unterstützung seines Architekten Anton Weber grundlegend restaurieren und machte sie zum Mittelpunkt seiner großen Kunst- und Waffensammlung. Am 8. Jänner 1931 brach im Palas durch einen Glimmbrand ein Großfeuer aus und zerstörte weite Teile der Burganlage. Innerhalb der folgenden 16 Monate wurde Hohenwerfen wiederaufgebaut.

Informationen

Adresse
Burgstraße 2
5450 Werfen

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bahn

 Parkplätze

 Kinderprogramm

Rätselrallye

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 17.00 Uhr

Führung: Es werden um 15.00 Uhr zwei kostenlose Führungen zum Thema „Bautätigkeiten unter Erzherzog Eugen“ angeboten (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: vor der Bergkassa (Fußweg zur Burg)

Anmeldung erforderlich unter , Betreff: „Tag des Denkmals“ (begrenzte TeilnehmerInnenzahl)

burg-hohenwerfen.at