Feldbach – Schloss Hainfeld und sein Umfeld

Rundgang: Schloss Hainfeld und die Pyramide des Hammer-Purgstall

Blick auf das Schloss Hainfeld mit seinen Ecktürmen © Dr. Wolfgang J. Pietsch

Hainfeld mit seiner Umgebung ist ein Hotspot der steirischen Kulturgeschichte, der mit Leben und Wirken bedeutender Persönlichkeiten verbunden ist. 1835 erbte J. von Hammer-Purgstall das Schloss und machte es sich auch zum geistigen Besitz – durch einen „Inschriften-Weg“, den er auf den Steinberg anlegen und mit zumeist literarischen Zitaten versehen ließ und sich so als Gelehrter und Orientalist verewigte. Das Schloss ist jedoch auch Erinnerungsort für drei bemerkenswerte Frauen, Malerinnen und Künstlerinnen, die wichtige Lebensabschnitte dort verbrachten: Gisèle d‘Ailly, Djavidan Hanum und Cleo Hammer-Purgstall.

Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Adresse
Leitersdorf im Raabtal 1
8330 Feldbach

 Parkplätze am Tag des Denkmals

Programm

Führung: 14.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.), Dr. Wolfgang J. Pietsch

Treffpunkt: auf der Straße zwischen Fischteich und Schloss-Zugang

Das Schlossinnere ist nicht zu besichtigen!

Führung nur am Tag des Denkmals!