Graz – Schloss Eggenberg – Alte Galerie

Zum Vergnügen des Publikums - 200 Jahre Bildergalerie

Ölgemälde: Herkules und die Pygmäen © Universalmuseum Joanneum

Neben der Neuaufstellung, die am 25. April eröffnet wurde, feiern wir heuer ein 200-Jahr-Jubiläum. Forschungen zufolge wurde die Ständische Bildergalerie, die Vorgängerin von Alter und Neuer Galerie, vor 200 Jahren für alle Bürger geöffnet. Ab 21. März 1819 konnte die Allgemeinheit Bilder aus verschiedensten Privatsammlungen bestaunen. 25 Leihgeber überließen dabei 320 Gemälde der Galerie. Heute befinden sich viele davon in den Sammlungen der Alten und der Neuen Galerie. In Rundgängen werden brisante Themen historischer und gegenwärtiger Zeiten verknüpft.

Informationen

Adresse
Eggenberger Allee 90
8020 Graz

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Straßenbahn 1, 7

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00 Uhr: „Die Schätze der Alten Galerie heute“, 14.00 Uhr: „Großzügige Schenkungen an die Landesbildergalerie im 19. Jahrhundert“, 16.00 Uhr: „Julie von Benedek, eine frühe engagierte Gemäldesammlerin“ (Dauer je ca. 50 Min.), Dr.in Christine Rabensteiner, max. 20 Personen, keine Voranmeldung möglich

Treffpunkt: Shop, Schloss Eggenberg

altegalerie.at