Graz – Schloss Eggenberg – Archäologiemuseum

Lebensspuren

Römisches Porträt des griechischen Philosophen Demosthenes © Universalmuseum Joanneum

Das Archäologiemuseum zeigt mehr als 1.200 Objekte, die als „Lebensspuren“ Ausgangspunkte für Fragen bilden, welche die Menschen seit Jahrtausenden bewegen. Höhepunkte der Dauerausstellung sind hallstattzeitliche Objekte von Weltrang. Die Römersteinsammlung ist die größte und bedeutendste des gesamten Ostalpenraumes. Somit sieht sich das Archäologiemuseum als Ort ständiger Kommunikation zwischen Wissenschaft und Museumspublikum, welcher am Tag des Denkmals besonderes Augenmerk auf weibliche und philosophische Persönlichkeiten legt.

Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Archäologie

Adresse
Eggenberger Allee 90
8020 Graz

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Straßenbahn 1, 7

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 11.00 Uhr: „Der Grazer Demosthenes“, Dr.in Barbara Porod, 14.00 Uhr: „Fanny von Thinnfeld – Auf den Spuren einer frühen Archäologin“ (Dauer je ca. 50 Min.), keine Voranmeldung möglich

Treffpunkt: Foyer, Archäologiemuseum

museum-joanneum.at/archäologiemuseum-schloss-eggenberg