Bozen – Schloss Runkelstein

Fahrt nach Schloss Runkelstein

Gemälde mit historischer Darstellung der Burg Fragenstein © BDA

Die im 13. Jahrhundert errichtete mittelalterliche Burg, die zur Sicherung des Bozner Raumes diente, birgt eine bedeutende Freskenausstattung aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Der wohl umfangreichste profane Bilderzyklus des Mittelalters, der unter Kaiser Maximilian I. restauriert wurde, gibt Szenen aus Ritterromanen und dem zeitgenössischen ritterlichen Leben sowie allegorische Darstellungen wieder. Die Fahrt findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Tiroler Heimatpflege statt. Die Führungen präsentieren die Burg und die Ausstellung „MAXIMILIAN I. und seine Bilderburg Runkelstein“.

Informationen

Kaiser

Adresse
Sill 15
39100 Bozen/Bolzano, Italien

Programm

Busfahrt: Abfahrt 08.00 Uhr (Innsbruck, Ecke Innrain/Marktgraben), Rückkehr nach Innsbruck um etwa 19.00 Uhr

Bis auf einige Restplätze ausgebucht!

Hinweis: 15 Min. Aufstieg zu Schloss Runkelstein, für ältere oder gehbehinderte Personen kann ein Shuttle organisiert werden

Unkostenbeitrag: € 40,– (Bus und Eintritt), Reisepass/Personalausweis erforderlich!

Anmeldung erforderlich bis 13.09.2019 unter https://www.tiroler-heimatpflege.at/lehrfahrten.php oder oder per Fax an 0512/587826

Fahrt findet schon am Samstag, den 28.09. statt!

www.runkelstein.info