Innsbruck – Hofkirche zum hl. Kreuz – Dachstuhl

Unter dem Dach der Hofkirche

Dachstuhl der Hofkirche © Tiroler Landesmuseen_Hofkirche_ Foto_ Watzek

Die 1553 bis 1563 errichtete Hofkirche mit dem Grabmal Kaiser Maximilians I. stellt das bedeutendste Kulturdenkmal Tirols dar. Die Konstruktion des Dachstuhls dieses herausragenden Kirchenbaus stammt noch aus seiner Erbauungszeit. Mit etwas Kondition und Trittsicherheit kann diese normalerweise nicht zugängliche zimmermannstechnische Meisterleistung mittels Führung besichtigt werden.

Informationen

Adresse
Universitätsstraße 2
6020 Innsbruck

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

Programm

Führungen: 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 30 Min.), Karl C. Berger, Leiter Tiroler Volkskunstmuseum, begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Treffpunkt: Eingang Volkskundemuseum

Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

Mit Wartezeiten ist zu rechnen!

www.tiroler-landesmuseen.at