Französische Botschaft

Französische Botschaft 1919-2019: ein Manifest der Republik in der Republik Österreich

Fassade der französischen Botschaft am Schwarzenbergplatz © Französische Botschaft

Im hundertsten Jubiläumsjahr der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Österreich und Frankreich nach Beendigung des Ersten Weltkrieges öffnet die Residenz der Botschaft ihre Türen, um ihren BesucherInnen die Architektur, die einzigartige Innenausstattung und die Geschichte dieses Juwels im Art Nouveau Stil näherzubringen. Als Sitz der Diplomatie und Residenz des Botschafters in der Hauptstadt des kaiserlichen Österreich-Ungarns konzipiert, wurde die Botschaft Frankreichs in der neu konstituierten Ersten Republik Österreich wiedereröffnet und ist bis heute ein Ort der bilateralen, internationalen und interkulturellen Begegnung.

Informationen

Adresse
Technikerstraße 2
1040 Wien

 Barrierefreier Zugang

auf Anfrage: presse@ambafrvienne.at

 Öffentliche Verkehrsanbindung

71, D, U1, U2, U4

 Parkplätze

Programm

Führungen: nähere Informationen unter ambafrance-at.org (Dauer ca. 45 Min.)

Treffpunkt: Technikerstraße 2, großes Eingangsportal

Anmeldung erforderlich ab 16.09.2019, 08.00 Uhr unter ambafrance-at.org – ein gültiger Lichtbildausweis ist beim Eintritt vorzuweisen.

Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

at.ambafrance.org/Deutsch