Österreichische Nationalbibliothek – Papyrusmuseum

Papyrusmuseum: Alles Gute zum Geburtstag. Majestät!

Einblick in die Ausstellung © ÖNB, Pichler

Es war eine Geburtstagsüberraschung der besonderen Art: Am 18. August 1899 schenkte Erzherzog Rainer seine Papyrussammlung in Bausch und Bogen Kaiser Franz Josef zum 69. Geburtstag. Das kleine Präsent umfasste nicht weniger als 180.000 antike Schriftstücke aus Ägypten. Seine Majestät sichtete, ordnete und archivierte diese Papyri natürlich nicht selbst, sondern reichte sie an seine Hofbibliothek weiter. Heute ist die Papyrussammlung Teil der Österreichischen Nationalbibliothek und steht auf der Liste des UNESCO-Weltdokumentenerbes. Eine Sonderführung im Papyrusmuseum präsentiert die Highlights dieses „kaiserlichen Geburtstagsgeschenks“.

Informationen

Kaiser

Adresse
Österreichische Nationalbibliothek, Neue Burg, Heldenplatz, Eingang Mitteltor
1010 Wien

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

1, 2, 71, D, U1, U2, U3, U4

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Führungen: 10.30, 11.30, 12.30 und 13.30 Uhr (Dauer ca. 45 Min.)

Treffpunkt: im Papyrusmuseum

onb.ac.at/museen/papyrusmuseum