Universität Wien

Führungen durch den Arkadenhof der Universität Wien

Der Kastalia-Brunnen von Edmund Hellmer im Zentrum des Arkadenhofs © Universität Wien

Der im Stil der italienischen Renaissance errichtete Arkadenhof bildet das räumliche, aber auch ideelle Herzstück des Universitätsgebäudes an der Wiener Ringstraße. Heinrich von Ferstel plante den Hof als Kommunikations- und Memorialraum. Hier befinden sich mehr als 160 Plastiken und Ehrentafeln bedeutender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Das Zentrum bildet der Kastalia-Brunnen. Seit 2009 interagiert dieser mit einem Kunstprojekt, das den Namen „Der Muse reicht‘s“ trägt. Der prachtvolle, begrünte Arkadenhof ist heute auch ein beliebter Erholungsraum Studierender.

Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Adresse
Universitätsring 1
1010 Wien

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

1A, 1, 2, 37, 38, 40, 41, 42, 43, 44, 71, D, U2

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 09.00 bis 17.00 Uhr

Führungen: 10.00, 10.30, 11.00, 11.30, 12.00, 12.30, 14.00, 14.30, 15.00 und 15.30 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Aula des Hauptgebäudes, Portiersloge

events.univie.ac.at/fuehrungen