RATTERSDORF - Wallfahrtskirche

Die Wallfahrtskirche Mariae Geburt und Mariae Heimsuchung

Die Kirche im Zentrum des Grenzorts zu Ungarn ist im ehemaligen Friedhof, von einer Wehrmauer umgebenen, gelegen. Der mittelalterliche, teilweise barockisierte, Bau besteht aus zwei zusammengewachsenen Kirchen. Die Westfassade ist daher beim eben eingebundenen Turm leicht geknickt. Der gesamte Südbau hat eine etwas nach Süden verschobene Achse, wodurch die Westfassade leicht kippt und die Ostseite sich etwas ausweitet. Die Fassade weist eine einfache barocke Gliederung auf.

Der Archäologe Mag. Franz Sauer (BDA) stellt den frühmittelalterlichen Vorgängerbau vor, eine bislang unbekannte Missionskirche.

Heritage & Education

Der Vortrag entführt das Publikum in die Frühgeschichte des eindrucksvollen Gebäudes.

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1462

Informationen

Bildung

Archäologie

Adresse
Neben Hauptraße 12
7443 Rattersdorf
Anfahrsbeschreibung
Buslinie 1824
Führungen
11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Dauer der Führung
50 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Mag. Franz Sauer
Treffpunkt
vor der Kirche

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung