GRADES - Schloss Grades

Vom Verfall zum Denkmal - Angewandte historische Handwerkstechniken

Die auf das 12. Jh zurückgehende Wohn- und Wehrburg, einst Sitz der bischöflichen Verwaltung, zählt seit einigen Jahren zum Fixbestand des Kärntner Angebots am Tag des Denkmals. Seit dem Jahr 2015 wird dieses Juwel unter Einsatz historischer Materialien und Handwerkstechniken Stück für Stück restauriert. Die umfangreiche Befundung und Erforschung lässt Rückschlüsse auf die Baugeschichte von Schloss Grades und die Handwerksmethoden der Vergangenheit zu.

Erleben Sie ein lebendiges historisches Gebäude zwischen Errichtung und Erhaltung!

Heritage & Education

Historisches Handwerk als Themenschwerpunkt bei der Führung Handwerker zeigen ihre Techniken

Aktuelle Restaurierung

Maurer-, Schmiede-, Zimmermanns- und Tischlerarbeiten

Themenschwerpunkte

Handwerkspräsentation

Rahmenprogramm

  • Bar/Getränkestand
  • Frühschoppen
  • Vortrag

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1159

Informationen

Adresse
Schlossstraße 1
9362 Grades
Öffnungszeiten
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
www.schloss-grades.com/
Führungen
von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr zu jeder halben Stunde
Dauer der Führung
30 bis 45 Minuten
Hinweise zu den Führungen
OR DI Jürgen Moravi, Constantin Staus-Rausch
Treffpunkt
Schlosstor

 Parkplätze