ECKARTSAU - Schloss Eckartsau

Spezialführungen zur Baugeschichte des ehemaligen Kaiserlichen Jagdschlosses

Schloss Eckartsau wurde erstmals vor etwa 800 Jahren urkundlich erwähnt und besaß damals noch die Gestalt einer mittelalterlichen Wasserburg. Im Laufe der Zeit und mit dem Wechsel der Besitzer wurde das Gebäude mehrmals umgebaut, sodass es heute als barockes Jagdschloss zu besichtigen ist.

Spezialführungen begleitet von einem Restaurator in Kooperation mit dem BDA Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege - Kartause Mauerbach geben einen Einblick in die laufenden Restaurierungsarbeiten der zahllosen Schlossfenster mit traditionellen Handwerkstechniken und Materialien.

Anmeldung bis 23.09. unter: Tel.: +43 2214 2240 oder schlosseckartsau@bundesforste.at

Der Eintritt ins Schlossinnere ist nur im Rahmen der Führungen kostenlos.

Heritage & Education

Besichtigung von bereits restaurierten und noch nicht restaurierten Fenstern im Vergleich Provisorisch eingerichtete „Werkstatt/Schlossbauhütte“

Aktuelle Restaurierung

Fensterrestaurierungen

Rahmenprogramm

zusätzliche Aktivitäten: Schlosskonzert "Primadonnen des Kaisers" um 11:00 Uhr (€ 29,00 Erwachsene) Historische Führungen um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr (€ 8,50 Erwachsene)

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1181

Informationen

DfS 2012

Adresse
Schloss Eckartsau
2305 Eckartsau
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Webseite
https://www.schlosseckartsau.at/
Führungen
13:30 Uhr und 15:00 Uhr
Dauer der Führung
1 Stunde
Hinweise zu den Führungen
Grega L’ubomír, Restaurator und Kurator und Johannes Mosler, Restaurator für historische Fenster; Anmeldung unter: Tel.: +43 2214/2240 oder Schlosseckartsau@bundesforste.at, bitte bis 23.09. Der Eintritt ins Schlossinnere ist nur im Rahmen der Führungen ko
Treffpunkt
Schloss Café / Infostelle

 Parkplätze