KREMS - museumkrems, Gozzoburg

Die Gozzoburg stellt sich vor

Das prächtige Stadthaus und Verwaltungsgebäude des Gozzo ist ein imponierendes frühgotisches Profangebäude. Neben dem Wappensaal zählen die Wandmalereien im Wohntrakt zu den bedeutendsten Freskenzyklen des 13. Jh nördlich der Alpen. Mit der eben abgeschlossenen Restaurierung der Katharinenkapelle kann ein weiterer wichtiger Bauteil der Gozzoburg öffentlich präsentiert werden. Im Zuge der Restaurierungsarbeiten wurde das abgebrochene Gewölbe und damit die ursprüngliche Wirkung des Raumes digital rekonstruiert. Diese virtuelle Präsentation ist im Foyer der Gozzoburg zu sehen, weitere Räume werden frei zu besichtigen sein.

Heritage & Education

Das 3D-Modell der Gozzoburg und die digitale Rekonstruktion der Katharinenkapelle sind im Rahmen der Besichtigungen zu sehen.

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1187

Informationen

IHPE

Adresse
Hoher Markt 10
3500 Krems
Anfahrsbeschreibung
Franz Josefs Bahn, von St. Pölten kommend: Regionalbahnen
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Webseite
https://www.museumkrems.at/Gozzoburg.htm

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze