MAUERBACH - Kartause

Tage der offenen Kartause mit traditionellen Handwerkstechniken: 26.-27. September

Traditionelle Handwerkstechniken sind ein lebendiges Erbe, das zur Erhaltung und nachhaltigen Instandsetzung unserer Denkmale unerlässlich ist. Das Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege des BDA in der Kartause Mauerbach hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Wissen zu erforschen und wieder weiterzugeben: Kalkbrennen und traditionelle Handwerkstechniken wie Ziegelschlagen, Schmieden, Ziselieren, Drechseln, die Herstellung von Pigmenten, Stuckmarmor, Steinmetztechniken, Fensterrestaurierung, Dachdecken, Fachberatung und vieles mehr können face to face erlebt werden und regen zum Mitmachen für Groß und Klein an.

Heritage & Education

  • Weiterbildungszentrum für Baudenkmalpflege und traditionelles Handwerk
  • Workshops
  • Schaurestaurierungen
  • Spezialführungen durch die Kartause

Aktuelle Restaurierung

  • Schaurestaurierungen an historischen Fenstern unserer Sammlung
  • Restaurierung von Parketttafeln in der Parkettausstellung im Kaisertrakt

Themenschwerpunkte

  • Kalkbrennen
  • Ziegelschlagen
  • Schmieden
  • Ziselieren
  • Drechseln
  • Steinmetztechniken
  • Herstellung von Pigmenten und Ölfarben
  • Stuck und Stuckmarmor

Kinderprogramm

  • Freskomalen
  • Tonmodellieren
  • Ziegelschlagen
  • Steinmetzarbeiten
  • Ziselieren

Rahmenprogramm

  • Workshop
  • Foodtruck/Essensstand
  • Bar/Getränkestand
  • Musikkapelle/Band
  • Frühschoppen
  • Workshop traditionelles Handwerk
  • Weinverkostung
  • Würstelgrillen
  • Traditionelle Volksmusik
  • Feldmesse am Sonntag
  • Fachberatung Baudenkmalpflege

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1191

Informationen

IHPE

Adresse
Kartäuserplatz 2
3001 Mauerbach
Anfahrsbeschreibung
Buslinie 450 von Hütteldorf, halbstündlich
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Webseite
https://bda.gv.at/
Führungen
Sonntag 15:00 Uhr
Dauer der Führung
60 Minuten
Treffpunkt
Prälatenhof, unter der Linde

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze

 Kinderprogramm