BAD GASTEIN-BÖCKSTEIN - Montansiedlung Altböckstein

Pfarrhof Altböckstein

Im 18. Jh wurde die Industriesiedlung Alt- Böckstein neu erbaut. Zur Betreuung der Bergleute wurde auch der Pfarrhof Böckstein errichtet. Er diente zur Verwaltung der durch die Bergleute neu errichteten Wallfahrtskirche „Maria vom Guten Rat". Im Parterre befand sich eine Hauskapelle und die Kanzlei des Pfarrers. Im Dachboden befindet sich noch das Fundament des ersten Schichtturmes für die Bergleute des Erzabbaues am Radhausberg. Der Pfarrhof war bis Ende 1970 in Verwendung und verfiel langsam. Nach Absprache mit dem Denkmalamt wurde mit der Restaurierung durch private Investoren begonnen.

Heritage & Education

Der Umbau des Pfarrhofes ist ins Stocken geraten. Die Baustelle kann aber besichtigt werden.

Aktuelle Restaurierung

Die Restaurierungen dienen der zukünftigen privaten Nutzung.

NUR AM TAG DES DENKMALS GEÖFFNET!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1278

Informationen

Girls' Day im Bundesdienst

Adresse
Karl-Imhof-Ring 2
5645 Bad Gastein - Böckstein
Anfahrsbeschreibung
550
Öffnungszeiten
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, nur am Tag des Denkmals geöffnet.
Webseite
https://montanmuseum-boeckstein.at/
Führungen
Stündlich
Dauer der Führung
30 Minuten
Treffpunkt
am Denkmal und im Montanmuseum

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze